Cookie-Informationen

Wir verwenden Cookies. Einige für Grundfunktionen, andere für statistische Zwecke und zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Lesen Sie mehr in unserer Cookie-Richtlinie.

Suche nach Modell, Servicenr., PNC usw.
 
Typenschild finden Hier Hilfe holen
Kundenservice
040 675 29 559 Mo-Do 8.00-16.00
Fr 8.00-15.00
Lieferung € 4,99
Sendungen Wochentags 17.30 Uhr
Telefon Werktage von 8.00
Chat Werktage 8.00-21.00
Große Auswahl alle Marken

Wasserhärte in Deutschland

Der Härtegrad des Wassers hat einen großen Einfluss darauf, wie oft die Haushaltsgeräte - z. Bsp. die Waschmaschine und die Kaffeemaschine - entkalkt werden müssen. Die Härte des Wassers sagt etwas darüber aus, wie hoch eine Kalkkonzentration im Wasser ist. Wenn sich eine hohe Kalkkonzentration im Wasser befindet, müssen wasserverbrauchende Maschinen häufiger entkalkt werden. Umgekehrt ist bei einer geringen Kalkkonzentration im Wasser eine weniger häufige Entkalkung erforderlich. Ebenso hat die Härte des Wassers auch Einfluss auf die Seifenmenge, die zum Waschen von Kleidung in der Waschmaschine verwendet werden soll.

In den meisten Ländern des Landes müssen Waschmaschine, Kaffeemaschine, Wasserkocher usw. entkalkt werden. Wir empfehlen diesen professionellen Entkalker.

Im Zweifel, ob das Wasser hart oder weich ist?

Wenn Sie Zweifel haben, ob das Wasser in Ihrem Haushalt und in Ihrer Umgebung hart oder weich ist, können Sie sich an Ihren örtlichen Wasserversorger wenden. Viele Wasserwerke geben auf ihrer Website auch die Härte des Wassers an.

Wenn Sie jedoch einen Wasserkocher haben, können Sie auch leicht feststellen, ob sich am Boden des Wasserkochers nach mehrmaliger Verwendung Kalkformationen befinden. Befindet sich Kalk im Wasser, setzt er sich als Beschichtung am Boden ab und bildet Kalkflocken. Dann wissen Sie, dass das Wasser hart ist und es eine gute Idee ist den Wasserkocher, aber auch Waschmaschine, Kaffeemaschine usw. zu entkalken.

Die Härte des Wassers wird in sogenanntem Härtegrad (°dH) gemessen und die Skala reicht von 0 bis über 21. Die Aufteilung in Deutschland sieht folgendermaßen aus:

°dH Härte
0-7 °dH Weich
7-14 °dH Mittel
14-21 °dH Hart
>21 °dH Sehr hart

Vorteile des Lebens in einem Gebiet mit hartem Wasser

Insgesamt haben wir in Deutschland relativ hartes Wasser. Obwohl in Gebieten mit hartem Wasser eine Entkalkung der wasserverbrauchenden Haushaltsgeräte erforderlich ist, ist es glücklicherweise nicht nur ein Ärgernis, in einem Gebiet mit hartem Wasser zu leben. Ein hoher Kalk im Wasser hat Vorteile, da der Kalk und die Mineralien im Trinkwasser auch vom Körper aufgenommen werden, wenn das Wasser getrunken wird.

Unter anderem gibt es Studien, die darauf hinweisen, dass in Gebieten mit hartem Wasser weniger Karies auftritt und infolgedessen weniger Löcher in den Zähnen vorhanden sind.

Neben dem geringeren Risiko Löcher zu bekommen, wenn Sie in einem Gebiet mit hartem Wasser leben, gibt es auch Hinweise darauf, dass hartes Wasser das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern kann, da nicht nur viel Kalk im Wasser ist, sondern auch ein höherer Gehalt an Magnesium.

Beide werden in einem Bericht beschrieben wegen Zentraler Trinkwasserenthärtung lesen, die vom dänischen Umweltministerium vorbereitet wurde.

Vorteile des Lebens in einem Gebiet mit weichem Wasser

Weicheres Wasser spart das Haushaltsbudget und erleichtert gleichzeitig den Alltag in Bezug auf die Reduzierung des Entkalkungsbedarfs (und des Kaufs von Entkalkern) der Haushaltsmaschinen.

Gleichzeitig werden Sie feststellen, dass das Waschen der Haare bei weichem Wasser einfacher ist, da das Shampoo bei niedrigem Kalkgehalt leichter auszuwaschen ist.

Darüber hinaus besteht bei weichem Wasser kein so großes Risiko für trockene Kopfhaut, ebenso wie das Risiko für trockene Haut in Bereichen mit weichem Wasser im Allgemeinen nicht so ausgeprägt ist. Zum Beispiel gibt es eine Studie, die zeigt, dass ein hoher Kalkgehalt, insbesondere bei Kindern, das Risiko trockener und juckender Haut beeinflusst (wenn Sie in einem Gebiet mit hartem Wasser leben, kann dies - laut der vorliegenden Studie - mit Creme verhindert werden).

Schließlich bietet weiches Wasser auch Vorteile, die nicht mit der Körperpflege zusammenhängen. In Bereichen mit weichem Wasser ist es beispielsweise einfacher, die Fenster glänzend sauber zu bekommen, da weiches Wasser beim Putzen keine Kalkstreifen an den Fenstern verursacht. Ebenso sind nach dem Abwasch in geringerem Maße Kalkablagerungen auf Glas und Porzellan zu erkennen.

1
  • Professioneller Edelstahlreiniger (500 ml)
    Mit diesem professionellen Stahlreiniger erhalten Sie schnell und einfach die schöne, spiegelblanke Oberfläche wieder. Der Stahlreiniger wird in einer praktischen Sprühflasche geliefert, die das Auftragen erleichtert. Anschließend wischt man mit einem weichen, trockenen Tuch nach.
    20,96EUR(inkl. MwSt.)
   

Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Artikel Gesamt: EUR
Versand
Warenkorb bearbeitenZur Kasse
0
EUR
Lieferung: