Suche nach Modell, Servicenr., PNC usw.
 
Typenschild finden Hier Hilfe holen
Kundenservice
04 06 75 29 559 Mo-Do 8.00-16.00
Fr 8.00-15.00
Lieferung ab € 4,99
Sendungen Wochentags 17.30 Uhr
Telefon Werktage 08.00-16.00
Chat Werktage 8.00-21.00
Große Auswahl alle Marken

Reinigung & Wartung Waschmaschine

Obwohl die Waschmaschine sauber aussieht, können sich Schmutz, Seifenreste und Kalk an Stellen verbergen, die Sie nicht unmittelbar sehen können. Mit der richtigen Reinigung und Wartung der Maschine können Sie schlechte Gerüche vermeiden, und die Lebensdauer der Maschine verlängern.

Warum riecht meine Waschmaschine?

Wenn Ihre Waschmaschine riecht, können Sie mehr unter unserem Guide zur Fehlersuche lesen.

Wie warte ich am besten meine Waschmaschine, und verlängere die Lebensdauer?

Hiernach 7 gute Tipps zur Reinigung und Wartung der Waschmaschine – gleichzeitig können Sie die Umwelt schonen:

  1. Folgen Sie den Dosierungsanleitungen von Seife und Weichspüler.

    Es ist wichtig die richtige Menge von Seife zu benutzen – genug Seife um die Kleidung sauber zu bekommen, aber nicht so viel das es nicht ordentlich abgespült werden kann. Überdosierung von Seife und Weichspüler kann zu Ablagerungen an Trommel und Heizelement setzen, und verkürzt die Lebensdauer der Maschine. Die Ablagerungen können die Kleidung auch flecken und geben schlechte Gerüche ab. Benutzen Sie mit Vorteil Waschmaschinenreinigung um Ablagerungen und Gerüche zu entfernen. 

  2. Bei hohen Temperaturen waschen, evtl. ohne Kleidung

    Bei hohen Temperaturen werden viele der Bakterien getötet, die sich sonst in der Maschine absetzen. Einige Umweltschonende Seifen enthalten nicht die notwendigen Stoffe, um die Seife bei niedrigen Temperaturen aufzulösen. Die Seife wird dann nicht richtig ausgenutzt, und die Überschüssige endet als Ablagerungen, oder im Ablauf welches die Umwelt belastet.

  3. Immer die Tür und die Seifenschublade offen stehen lassen

    Hierbei geben Sie der Maschine die Möglichkeit, die Feuchtigkeit aus dem System zu bekommen.

  4. Wischen Sie die Türmanschette nach jedem waschen, mit einem feuchten Tuch ab

    Dann können Sie problemlos Schmutz von der Türmanschette entfernen, und verlängern die Lebensdauer.

  5. Reinigen Sie regelmäßig die Seifenschublade

    Seifenreste können den Seifenschlauch verstopfen (dieser sitzt zwischen Schublade und Trommel). Die Schublade kann normalerweise ganz rausgezogen werden, und mit warmem Wasser abgewaschen werden. Auch daran denken, den Raum für die Seifenschublade abzuwaschen.

  6. Reinigen Sie den Flusensieb nach Bedarf

    Das Flusensieb sollte regelmäßig gereinigt werden. Die meisten Produzenten werben mit selbstreinigenden Flusensieben, größere Teile wie Haarnadeln, Schrauben, Knöpfe, Münzen und dergleichen setzen sich aber immer noch im Flusensieb.

  7. Entkalken Sie die Maschine regelmäßig

    Je nachdem wie oft Sie waschen, und je nach Wasserhärte, müssen Sie entkalken. Dies verlängert die Lebensdauer der Maschine, indem der Kalk sich dann nur schwer an Bottich, Trommel und Heizelement absetzt. Wir empfehlen diesen Entkalker für Waschmaschinen.

1
  • Entkalker, Universal Waschmaschine - 1000 g
    Universalter Entkalker von Ersateils eigener Reinigungs- und Pflegeserie 'Profi'. Entfernt effektiv Kalkablagerungen in Ihrer Waschmaschine.

    Dosierung: 5 gr. Für je 1 l. Wasser.

    Dies ist ein universal Produkt, es ist für viele verschiedene Marken und Modelle passend. Schauen Sie unter Produktinformationen für genaue Spezifikationen.


    Daten - 1000 g

    19,94EUR(inkl. MwSt.)
   

Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Artikel Gesamt: EUR
Versand
Warenkorb bearbeitenZur Kasse
0
EUR
Lieferung: