Cookie-Informationen

Wir verwenden Cookies. Einige für Grundfunktionen, andere für statistische Zwecke und zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Lesen Sie mehr in unserer Cookie-Richtlinie.

Suche nach Modell, Servicenr., PNC usw.
 
Typenschild finden Hier Hilfe holen
Kundenservice
040 675 29 559 Mo-Do 8.00-16.00
Fr 8.00-15.00
Lieferung € 4,99
Sendungen Wochentags 17.30 Uhr
Telefon Werktage von 8.00
Chat Werktage 8.00-21.00
Große Auswahl alle Marken

So funktioniert Ihr Luftreiniger / Luftentfeuchter

Luftreiniger

Ein Luftreiniger reinigt in gewissem Umfang die Luft in einem geschlossen Raum von Staub, Rauch, Pollen und anderen Partikeln. Bitte beachten Sie, ein Luftreiniger kann nur schwebende Partikeln entfernen, er kann es nicht, wenn sie stillliegen. Ein Luftreiniger neutralisiert außerdem Gerüche in dem Raum, wo er sich befindet.

Es gibt fünf Typen von Luftreinigern:
  • Ionisierungsapparat: Entfernt eine kleine Menge der Partikeln in der Luft, der Effekt ist gering. Diese Type kann Ozon bilden, ein gesundheitsschädlicher Stoff, der zu Atembeschwerden führen kann.
     
  • Luftreiniger mit elektrostatischen Filtern: Entfernt effektiv Partikel, die in der Luft schweben. Diese Type kann Ozon bilden, ein gesundheitsschädlicher Stoff, der zu Atembeschwerden führen kann.
     
  • Luftreiniger mit Partikelfiltern: Partikelfilter sind physische Filter, welche es in verschiedene Qualitäten gibt, je nach Effektivität.
     
  • Luftreiniger mit Gasfiltern: Gasfilter, auch Kohlefilter genannt, funktionieren nur Teilweise, indem sie nicht alle Arten von Gas auffangen. Es ist wichtig die Filter oft auszutauschen, da die Gase sonst nach und nach wieder freigegeben werden.
     
  • Ozongenerator / Ozonluftreiniger: Entfernt typisch Gerüche. Diese Type kann Ozon bilden, ein gesundheitsschädlicher Stoff, der zu Atembeschwerden führen kann. Ozonreiniger dürfen nur von Fachleuten benutzt werden. Sie werden unter anderem nach einem Brand benutzt, um den Rauchgeruch zu entfernen. Einige dürfen nicht benutzt werden, wenn sich Personen in der Nähe aufhalten.
     
Die verschiedenen Luftreiniger benutzen verschiedene Methoden, um die Luft zu reinigen. Oftmals werden die verschiedenen Methoden mit Filtern im Luftreiniger kombiniert.
Die verschiedenen Methoden sind wie folgt:
  • Mechanisch, indem die Luft durch Filter gepresst wird
  • Elektrostatische Ionisierung
  • Photochemische Reaktion mit UV-Strahlen
  • Nicht-thermische Plasmareaktion mit Starkstrom


Luftentfeuchter

Überschüssige Feuchtigkeit im Haus bewegt sich zu jedem Raum, genau wie Kochdunst. Es ist daher wichtig den Luftentfeuchter so zu platzieren, dass er die Feuchtigkeit vom ganzen Haus zu sich ziehen kann. Wenn Sie ein lokales Feuchtigkeitsproblem haben, können Sie den Entfeuchter anfangs dort platzieren.

Wenn der Luftentfeuchter an ist, sollten Türe und Fenster geschlossen sein. Dann ist der Entfeuchter am effektivsten.

Ein Luftentfeuchter reguliert die Feuchtigkeit in einem Raum, indem er die Luft durch den Entfeuchter zieht. Über dem Kühlelement, einer abgekühlten Spirale, wird die überschüssige Feuchtigkeit zum Kondensieren gezwungen. Dieses Wasser läuft dann in den Wassertank, und die trockene Luft wird durch den Kondensator gepresst, wo sie ein wenig erwärmt wird und hiernach in den Raum geblasen wird.  

1
   

Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Artikel Gesamt: EUR
Versand
Warenkorb bearbeitenZur Kasse
0
EUR
Lieferung: